Organisation

WIE ZUKUNFTSFÄHIG IST IHRE ORGANISATION?

Text

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich die Strukturen im Unternehmen schnell den Veränderungen der Umwelt anpassen können  (frei nach Darwin`s Evolutionstheorie gilt auch hier: “Survival of the fittest”). Heute zählt es, am Markt unter den Ersten zu sein, um vom Wachstum der Märkte zu profitieren und damit Wachstum für das eigene Unternehmen zu ermöglichen.

Dazu muss ein Unternehmen über die entsprechende Innovationskraft verfügen.
Kurz gesagt, müssen die richtigen Innovationen zur rechten Zeit verfügbar sein.
Innovation braucht gute Ideen, vernünftige Planung und die richtige Organisation. Diese Voraussetzungen zu schaffen, wird durch das anspruchsvolle Tagesgeschäft erschwert.

Mit Hilfe des Konzepts “Zukunftsfähige Organisation”, können Strukturen geschaffen werden, die neue Ideen möglichst effizient zu echten Innovationen entwickeln und dabei das Tagesgeschäft nicht behindern.
Die Entwicklung zur Zukunftsfähigen Organisation, lässt eine  innovationsfördernde Unternehmenskultur entstehen, in der sich Mitarbeiter und Ideen entwickeln können, ohne dabei die Unternehmensziele aus dem Auge zu verlieren.

Unsere Psychologen und Ingenieure unterstützen Sie in der Gestaltung ihres individuellen Konzepts für die zukunftsfähige Organisation, mit Managed Organizational Design (MODe)
Diese Methode integriert neben der eigentlichen Änderung von Strukturen und Prozessen, ein nachhaltiges Change-Management, welches Widerstände und verschiedene Perspektiven im Unternehmen so konstruktiv nutzt. Dadurch wird eine hohe Akzeptanz geschaffen und neue Abläufe können wesentlich schneller für die gewünschten Ergebnisse sorgen.

„Künstlich geschaffene Systeme müssen von der Evolution natürlicher Systeme lernen.“
Komplexe Schnittstellen z.B. in einer Matrixorganisation verhindern effizientes Arbeiten.
Unklare Kompetenzen oder Überschneidungen von Aufgaben führen zu Fehlinformation und unnötigen Kosten.
Im schlimmsten Fall kommt es durch Fehlleistungen zu einem Vertrauensverlust am Markt.

Mit ein paar wenigen Massnahmen können solche Auswirkungen vermieden werden:

  1. Bereichsübergreifende, klare Definition der Aufgaben, Kompetenzen und Verntwortungen
  2. Konsequente Bereinigung von Prozessen
  3. Klares Delegieren entsprechend der individuellen Stärken
  4. Etablierung einer durchgängigen und transparenten Kommunikationsstruktur

So kann schon mit wenigen Massnahmen eine deutliche Verbesserung der organisatorischen Abläufe und die bessere Fokussierung auf das Kerngeschäft erzielt werden.
Optimale Ergebnisse werden erreicht, wenn zudem die Innovations- und Führungsleistung des Unternehmens gestärkt werden.

Für die erfolgreiche Umsetzung müssen Veränderungsprozesse sorgfältig gesteuert werden, und aufkommende Widerstände als Chance genutzt werden.

Gerne unterstützen wir Sie dabei.